Die traditionelle chinesische Medizin

 

 

Neben der Pilosophie von Yin und Yang ist die Lehre von den 5 Wandlungsphasen oder Elementen das bekannteste Konzept der chinesischen Medizin.

Kein anderes Konzept bringt deutlicher zum Ausdruck, wie das Verhältnis von Mensch und Natur, von Körper, Geist und Seele, von den alten Chinesen gesehen wurde. Der Mensch ist ein Teil der Natur,sein Organismus,seine Funktionenn spiegeln die Ordnung der Natur wieder, er ist ein Mikrokosmos des Universums. Erkennt er diese Naturgesetze und lebt er nach ihnen, kann er Gesundheit erhalten oder erreichen.

Die Wandlungsphase Holz:

Das Schriftzeichen für Holz zeigt einen Baum mit den Zweigen oben, den Wurzeln unten und dem Stamm in der Mitte-

Holz ist biegsam, kann gerade oder gebogen sein d.h. es ist flexibel. Holz bedeutet Wachstum und Bewegung, Entfaltung und Ausdehnung. Wenn Holz in seiner Ausdehnung behindert wird, wird Energie eingezwängt und das Gefühl "eingezwängt" zu sein, kann entstehen.

Daraus entsteht Frustration und die Energie richtet sich entweder nach innen oder der Mensch explodiert nach außen, um sich zu befreien.

Die Öffner des Holzes sind die Augen, deshalb denken wir bei Augenerkrankungen immer an die Wandlungsphase Holz und den Funktionskreislauf der Leber.

Mykotherapie - Heilen mit Pilzen

Der Ursprung der Mykotherapie liegt in der Taditionellen chinesischen Medizin. Dort spielen Heilpilze seit Jahrhunderten eine große Rolle.

Heilpilze stabilisieren das Immunsystem, entgiften den Körper und haben zellerneuernde Wirkung. Eingesetzt werden können Heilpilze bei Allergien, Übergewicht , in der Immuntherapie, bei Fettstoffwechselstörungen, sowie bei Bluthochdruck.

Allergie

Die Symtome einer Allergie sind vielfältig. Brennen von Nase, Augen, Rachen. Jucken und Schwellungen, Rötung und Ausschlag. Verkrampfung der Bronchialmuskulatur mit anfallsartigem Husten. Bei der Neurodermitis zeigt sich Juckreiz, Austrocknung, Schuppung und Krustenbildung.

Durch Fehlregulation des Immunsystems, sowie einer überschießenden Abwehrreaktion und oft einer erblichen Disposition entsteht eine Allergie. Da 80% des Immunsystems  dem Darm zugeordnet sind, ist es von großer Bedeutung, mit dem Aufbau von Magen und Darm zu beginnen.

Spezielle Basispilze vermindern die Histaminausschüttung und fördern den Magen- und Darmschleimhautaufbau.

 

 

E N E R G I E - M A S S A G E .

Bei dieser feinfühligen, energetisch wirkenden Rückenmassage werden die Meridiane entlang der Wirbelsäule sanft, langsam und mit wenig Druck massiert. Dadurch lassen sich seelische, energetische und körperliche Blockaden wunderbar lösen. Es können gestaute Energien wieder zum Fließen gebracht werden.

Durch die Verwendung von viel Johanniskrautöl, das tief in das Gewebe eindringt, können wir eine ungewöhnlich tiefe Entspannung erreichen. Begeleitet wird diese wunderbare Massage durch heilsame Musik. Die sphärischen Klänge öffnen den Zugang zu inneren Bildwelten. Tief entspannend und zugleich kraftvoll führen Sie uns zu der Mitte unseres inneren Wesens.

Als Abschluß dieser Behandlung verwende ich die Hopi Ohrkerzen. Hier werden die Möglichkeiten der klassichen Ohrkerze mit der Aromatherapie verknüpft. Die Aromen sind nach den Regeln von Yin und Yang kompniert.und bereits bei einer Anwendung zeigt sich eine Verminderung eines vegetativen Erregungszustandes.

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass ich mir für das Jahr 2016 eine berufliche Auszeit nehme. Ich freue mich dann wieder darauf, sie ab 2017 in meinen Praxisräumen willkommen zu heißen.

Kontakt unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.